mit der Kraft des Unterbewusstseins

Hypnosetherapie

„Die Hypnosetherapie ist ein kraftvolles Werkzeug, weil sie nicht nur mit dem Bewusstsein, sondern vor allem mit den unbewussten Inhalten arbeitet.“ – Gabriel Palacios

Neu seit Juni 2023

Hypnosetherapie Solothurn-Oensingen

Herzlich Willkommen, schön besuchst du meine Webseite.

Mitte Mai 2023 habe ich die Ausbildung bei Gabriel Palacios als dipl. Hypnosetherapeutin VSH / NGH erfolgreich abgeschlossen.

Es ist für mich solch ein Glück, dass ich genau diese Ausbildung ausgesucht habe.
Denn schon als Pflegefachfrau beobachtete ich, dass mit Empathie und Da-Sein der Heilungsprozess positiv unterstützt werden kann.

Ab Juni 2023 biete ich Therapiesitzungen in einer wunderschönen Praxis in Oensingen an.

 

Hypnose ist ein wertvolles Instrument um an dir zu arbeiten und genau dort anzuknüpfen, wo du stehst. Meine achtsame und empathische Art wird dir ermöglichen in dein volles Potential einzutauchen.

Ich freue mich sehr dich ein Stück auf deinem Weg zu begleiten und dich mit Hilfe deines Unterbewusstseins auf das Level zu bringen, das du dir wünschst.

Auf Wunsch mache ich auch Hausbesuche.

Ich freue mich sehr, Sabine

Petra (Hypnosetherapie)

★★★★★
„Ich han grad en supper hypnose chönne mache bi de Sabine. es isch acht supper die Methode…. chas aso nur allerwärmschtens iterempfäle…

Es jahrelangs thema hed sich nomol chönne vom underbewusst si zeige und hed sich in wort chönne verständlich mache, was dezue führt, das ich wider es stück meh zu mir gfunde han… und was heisst zu mir gfunde!?.. es fühlt sich vill lichter und eifacher und logischer a … släbe und vorallem stimmiger …. passend zu min charakter“

Therapie

Die Hypnose

Hypnose ist ein Wunderbares Instrument um an dir zu arbeiten. Der Glaube, Wille und das Vertrauen müssen jedoch vorhanden sein.

Vielleicht hilft es dir zu wissen, das du ohne es zu realisieren jeden Tag in Hypnose bist. Vor dem einschlafen und beim Aufwachen. Diesen Zustand kennst du also ganz gut.

Es beschreibt einen entspannten Zustand, nicht ganz wach und nicht am Schlafen.

Auch beim Sport, Putzen oder Autofahren kommen solche hypnostischen Zustände vor – immer dann, wenn die kritische Instanz deines Gehirns sich in die Hängematte legt oder etwas zurückzieht.

Positive Veränderung

Anwendungsgebiete

  • Ängste und Phobien
  • Zwänge
  • Flugangst
  • Platzangst
  • Raucherentwöhnung
  • Suchtbewältigung
  • Gewichtsmanagement
  • Sporthypnose
  • Schlafstörungen
  • Kinderhypnose
  • Stressbewältigung
  • Leistungsdruck
  • Nervosität und Unruhe
  • Blockaden / Stottern
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Schmerzbewältigung
  • Fingernägelkauen
  • Geburtsvorbereitung
  • Versönung und innerer Frieden
  • Verbunden über den Tod hinaus
  • Verlust- und Trennungsängste
  • Selbstbewusstsein / Selbstvertrauen stärken

und weitere … Spreche mich gerne an.

Lass uns gemeinsam in die Kraft der Hypnose eintauchen
und dein Leben nach deinen Wünschen gestalten.

Behandlung

In der Anamnese (Eintritts- oder Vorgespräch) stellen wir auf Grundlage deiner Themen einen Plan für das weitere Vorgehen auf.

Ich gehe sehr einfühlend und wertfrei vor und halte mich an die Schweigepflicht.

Räumlichkeit der Therapiesitzungen

Praxisgemeinschaft Oensingen
Dünnernstrasse 2
4702 Oensingen

Honorar

CHF 150 pro Stunde

Sitzung

Eine Sitzung dauert maximal 2 Stunden

Krankenkasse

Die Hypnose-Therapie wird in der Schweiz (noch) nicht von Krankenkassen anerkannt.

Die EGK beteiligt sich bereits daran.

Gut zu wissen

20% Ermässigung

Studenten / Lernende / AHV und IV-Bezüger sowie Kinder- und Jugendhypnose (6-17Jahre) und alle HypnoBirthing Paare, die bei mir im Kurs waren, erhalten 20% Rabatt auf ihre Hypnosetherapiesitzung(en).

Wichtig zu wissen

Das solltest du beachten

Solltest du unter einer psychotischen Erkrankung, Depression u.a. oder Herz-Kreislauf-Beschwerden leiden, nehme bitte vorher Kontakt mit deinem Arzt auf. Bitte informiere mich bei deiner Anfrage darüber.

Die Hypnosetherapie ist eine komplementär-medizinische Methode und dient nicht als Ersatz ärztlicher Betreuung. Die Therapie kann kann zur Psychotherapie / Schulmedizin beigezogen werden, wobei negative Folgewirkungen ausgeschlossen werden können.

Jegliche Haftung für Folgewirkungen abgelehnt.

Gerne arbeite ich pro aktiv mit medizinischen / psychiatrischen / psychotherapeutischen Fachpersonen zusammen. Dies ermöglicht eine gesamtheitliche Therapie, Beratung und optimale Betreuung.

 

Yannic (Hypnosetherapie)

„Dank einer Sitzung bei Sabine und dem Anwenden ihres Könnens im Bereich der Hypnosetechnik und dem Durchführen einer Rückführung, habe ich nach 14 Jahren Rauchen von einem auf den anderen Tag aufgehört.“ Herzlichen Dank!

„Aus eigenen Erfahrungen kann Ich Sabine nur weiterempfehlen.“

Noemi (Hypnosetherapie)

„Ich habe mich bei dir von Anfang bis Ende durch deine natürliche Art mega wohl gefühlt. Ich fühle mich von dir sehr ernst genommen und du strahlst sehr viele positive Energie aus. So war es mir möglich, mich voll und ganz auf die Hypnose einzulassen.

Ich habe es schön gefunden, dass du im Vorgespräch auch von deinen eigenen Hypnose Erfahrungen erzählt hast. Das hatte mir noch mehr Vertrauen und Sicherheit gegeben. Der Einstieg mit dem Tauchen habe ich super gefunden um einen entspannten Zustand zu erreichen. Ich habe das Gefühl, dass du sehr gut spürst, was ich zu bestimmten Zeitpunkten brauchte und du reagiertest in der Hypnose entsprechend darauf. Was ich auch cool gefunden habe, war, dass ich selbst einen Anker wählen durfte.“

„Die Musik, welche du gewählt hast, war sehr entspannend und das Zimmer war mega schön und passend zur Atmosphäre eingerichtet.“

Karin (Hypnosetherapie)

„Mit dem Bild des Standes, im Café, mit der passenden Musik konnte ich mich gut in Ruhe versetzen. Es war angenehm, dass die Bilder für mich so klar beschrieben wurden, so konnte ich mit wenig Energie in den Flow kommen.

Nach 4 Monaten:
Meine Lust zu Rauchen im Alltag, also aufgrund von Sucht, Verlangen und Gewohnheiten, begleitet mich noch kaum. Ab und zu gönne ich mir eine Zigarette, meist am Wochenende zu einem Bier oder Glas Wein, also zum Apero und zu Genuss. Obwohl mein Partner weiter raucht und somit mein Zugang zu Zigaretten leicht wäre, gelingt es mir ohne grössere Anstrengungen, das Rauchen im Alltag sein zu lassen. Mein Ziel habe ich somit ganz klar erreicht.“